Kategorien
KLAVIERSCHULE TASTENMINI
NEUES bei Pianodidact
NEUES bei Select
PIANO DUETS
PIANO POP
Amerika
Lehr- und Lernmaterial
Sonderpädagogik
Spielstücke 1700 - 1900
Spielstücke ab 1900
Klaviertheater
Mehrhändiges
Improvisation
Jazz, Rock, Pop
Ensemble
Geschenkideen
Download Noten
Weihnachten

Informationen
Infos für Musikschulen
Klaviertheater
Gehörschulung
Schwierigkeitsgrade
Referenzen
Musik Netzwerk
Förderndes Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen)
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
Neue Artikel
Eine Woche Klavier
Eine Woche Klavier
6,90 EUR
Startseite » Katalog » Improvisation » 3072
36 Improvisationsmodelle 22,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Art.Nr.: 3072
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 1-2 Tage
36 Improvisationsmodelle
36 Improvisationsmodelle
36 Improvisationsmodelle

36 Improvisationsmodelle

Komponist / Autor: Thomas Hamori

Phantasievolle Harmonielehre, sehr gut geeignet für den Gruppenunterricht für zwei SchülerInnen. Ein vielfach erprobter Weg zum Improvisieren allein oder zu zweit.


Diese Sammlung bietet lebendiges, überzeugendes und leicht in die Praxis umsetzbares Material für das Improvisieren auf dem Klavier an. Sie zeigt, wie man sich in vielen verschiedenen Stilen musikalisch ausdrücken kann - allein und auch zu zweit: Es gibt viele Hinweise für das Vierhändigspiel.


Es ist leichter, Improvisation zu unterrichten als darüber zu schreiben. Verschiedene Schwierigkeiten tauchen dabei auf: etwa die Auswahl der Stoffe, deren Darstellung, die Reduktion der Erläuterungen auf ein Minimum - ich habe überall versucht, das richtige Maß zu finden.

Alle in diesem Buch vereinten Modelle entstammen meiner langjährigen Unterrichtspraxis. Alle sind vielfach erprobt worden. Ich bin überzeugt, dass diese 36 Improvisations-Modelle vielen Klavierspielerinnen und Klavierspielern neue, vielfältige und originelle Wege zum Improvisieren aufzeigen werden.

Mein Dank geht an viele meiner Kolleginnen und Kollegen für ihre Kommentare und Ratschläge. Mein besonderer Dank geht an Stephan Bader und an Barbara Widmer.

Ich freue mich, auf diesem Weg meine vielen Erfahrungen auf dem Gebiet der Improvisation weitergeben zu können.

Vorwort des Autors:

Einige Freunde sitzen in guter Stimmung beisammen. Da sagt der Hausherr: «Es ist so gemütlich. Bleibt doch noch da zum Essen - ich habe zwar nichts vorbereitet, aber ich werde versuchen, etwas Kleines zu improvisieren...»
    Damit er einen kleinen Imbiss 'improvisieren' kann, muss der Hausherr ein paar Vorräte im Schrank haben. Wenn der Schrank leer ist, kann er auch mit dem besten Willen keine Häppchen 'improvisieren'. Schauen wir also, dass sich stets etwas in unserem musikalischen Schrank befindet, um jederzeit etwas improvisieren zu können. Einige 'Rezepte' werden in diesem Buch gleich mitgeliefert.

Mein Konzept für die vorliegende Sammlung:

    » Improvisieren heisst nicht nur Neues erfinden, sondern auch aus bestehenden Elementen Neues schöpfen und gestalten.
    » Gewisse Abläufe müssen gespeichert ('automatisiert') werden, um dann später beim Improvisieren zuverlässig abgerufen werden zu können.
    » Die Beschränkung des Tonmaterials dient der Dichte der Aussage. Eine wirklich freie Entfaltung auf dem Klavier ist nur möglich, wenn vorerst einmal von ganz sparsamen Mitteln ausgegangen wird.
    » Das vierhändige Improvisieren ist ein ganz wesentlicher Bestandteil des Lernens und soll immer wieder gepflegt werden.
    » Eine gute Technik ist noch kein Garant für eine gute Improvisation. Sie kann aber Türen öffnen. Das gleiche gilt für Harmonielehre-Kenntnisse. So wird man am meisten Erfolg erzielen, wenn man dieses Buch ungefähr ab Erreichen der unteren Mittelstufe einzusetzen beginnt.

An wen richtet sich diese Sammlung?

Diese Sammlung richtet sich an Klavierspielerinnen und Klavierspieler jeden Alters, die das Klavierspiel etwa auf Mittelstufen-Ebene beherrschen. Einige Modelle sind allerdings auch schon früher zugänglich.
    Die Modelle in diesem Buch lassen sich in jeden Unterricht einbauen. Es muss auch nicht systematisch von Anfang bis Ende vorgegangen werden: Die einzelnen Stücke sind in sich abgeschlossen: Jedes ist für sich allein zu verstehen und jedes ist ein Ganzes.

Das vierhändige Improvisieren

Die bessere Bezeichnung wäre: Improvisieren zu zweit - denn der Akzent liegt nicht auf der Zahl vier, sondern auf der gemeinsamen Ausführung. Das Improvisieren zu zweit erlaubt eine grössere Konzentration auf nur einen Teilbereich: entweder auf die Gestaltung der Melodie oder auf die Gestaltung der Begleitung. Ausserdem hilft es, Hemmungen zu überwinden (wichtig!), lehrt es, aufeinander zu hören, regt - gegenseitig - die Inspiration an.

Der 1. Spieler kann die Melodie mit beiden Händen unisono oder auch nur mit einer Hand spielen. Oder er kann sie auf beide Hände verteilen. Seine linke Hand kann Töne aus den Akkorden des 2. Spielers übernehmen oder auch nur den Grundton aushaken. Bei der Wahl der Lage ist der 1. Spieler frei.

Die Aufgabe des 2. Spielers scheint weniger interessant zu sein. Das ist sie aber keinesfalls! Die harmonischen Wendungen sind wunderbare Kadenz-Übungen, die Begleitmotive geben Gelegenheit, vielfältige Varianten auszuprobieren. Ausserdem ist der 2. Spieler für den Takt und das Pedal verantwortlich!


Inhaltsverzeichnis:

1     Variieren
2     A la Monsieur Gounod
3     Windspiele
4     Hommage à Kurtág
5     Dudelsack-Melodie
6     Ländler
7     Schottisch
8     Orientalische Klänge
9     In China
10   Valse Musette
11   A la Czerny
12   Harfenklänge
13   Etwas Schubertsches
14   Tarantella
15   A la Domenico Scarlatti
16   Sequenzen
17   Folia
18   Spanische Gitarrenklänge
19   Mazurka à la Chopin
20   Nocturne
21   Russischer Tanz
22   Hora - Rumänischer Rundtanz
23   Afro-like
24   Tango
25   Ballade im Western-Stil
26   Swing
27   Swing mit Septakkorden
28   Ragtime
29   Blues
30   Miniaturen
31   Klagelied
32   Impressionistische Meditation
33   Figurierter Choral
34   Hommage à Satie
35   Romantische Opernklänge
36   Liederwerkstatt

Verlag: Breitkopf & Härtel, Edition Nepomuk 
ISMN-10: M-50009-254-4, MN 12036
ISMN-13: 979-0-50009-254-4


Schwierigkeit: U1-M1       85 Seiten



Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 09. März 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

3 Konzertstücke 3 Konzertstücke

6,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
In Style! Book 3 In Style! Book 3

9,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Andalusian Rhapsody Andalusian Rhapsody

4,20 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Shades of Blue Shades of Blue

3,50 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Piano Feelings for two 1 Piano Feelings for two 1

6,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Ich kann Klavier spielen Band 1 Ich kann Klavier spielen Band 1

8,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.



Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Mehr über...
Versandkosten
Unsere AGBs
Sitemap
Impressum
Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlungsmöglichkeit Paypal