Kategorien
KLAVIERSCHULE TASTENMINI
NEUES bei Pianodidact
NEUES bei Select
PIANO DUETS
PIANO POP
Amerika
Lehr- und Lernmaterial
Sonderpädagogik
Spielstücke 1700 - 1900
Spielstücke ab 1900
Klaviertheater
Mehrhändiges
Improvisation
Jazz, Rock, Pop
Ensemble
Geschenkideen
Download Noten
Weihnachten

Informationen
Infos für Musikschulen
Klaviertheater
Gehörschulung
Schwierigkeitsgrade
Referenzen
Musik Netzwerk
Förderndes Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen)
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
Neue Artikel
Yukiko Cha
Yukiko Cha
6,90 EUR
Startseite » Katalog » PIANO DUETS » 3170
W.A.M. on the Road again 9,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Art.Nr.: 3170
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 1-2 Tage
W.A.M. on the Road again
W.A.M. on the Road again
W.A.M. on the Road again

W.A.M. on the Road again
für Klavier zu vier Händen

Komponist: Theo Palm

Schwierigkeit:  Primo U1-U2, Secondo U3

23 Seiten

Alle Stücke haben Bezug zu dem Hauptthema der „Kleinen Nachtmusik″. Dazu ergänzend oder parallel laufend, erklingen andere Themen von Mozart und landestypische Vokslieder in denen das Kind und der jugendliche Mozart auf Reisen war. Äußerst reizvoll, wie Theo Palm die Verbindungen schafft.

Vorwort:
Alle Kinder lieben Mozart! Und das sicherlich nicht nur, weil er schon als ganz kleines Kind vor Königen und Fürsten in den prächtigsten Schlössern Europas spielen durfte. Nein, die Kinder lieben Mozart auch wegen seiner herrlichen Musik. Es ist die Fröhlichkeit und Lebensfreude, die die Kinder, und nicht nur die Kinder, an der Musik Mozarts so begeistert.

Theo Palm ist es in außergewöhnlicher Weise gelungen, die Musik Mozarts mit landestypischen Volksliedern zu verbinden. Musikalisch reist man mit den Stücken nach London, Paris und Neapel, also überall dorthin, wo Mozart als Kind und Jugendlicher gewesen ist. Doch wohin geht die Reise bei dem letzten Stück? War er wirklich in den Ländern, zu denen die Melodien gehören? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, schauen Sie auf den Seiten 22 und 23 nach.

Wie schafft Theo Palm die Verbindung „Mozart und Volkslied″? Bei dem Stück „Amadeus in London″ geht das z.B. so: Man freut sich über eine Vielzahl Mozartscher Themen, als da ganz unerwartet die Melodie „A jolly good fellow″ erklingt. Theo Palm gelingt das so charmant, dass man glaubt, den kleinen Mozart als „Jolly good fellow″ fröhlich pfeifend durch die Straßen Londons spazieren zu sehen.

Mit seinen vier Stücken „W.A.M. on the road again″ erweist sich Theo Palm als wahrer Mozartkenner. Immer wieder überrascht er mit neuen Zitaten aus Mozarts Sinfonien, seinen Opern, Kammermusiken und seiner Klaviermusik. Ungewöhnliche Modulationen, Akkord- und Intervallveränderungen lassen Mozart im 21. Jahrhundert lebendig werden. Alle vier Stücke von Theo Palm haben ein Thema gemeinsam, nämlich das Hauptthema der „Kleinen Nachtmusik″. Aus diesem gleichen musikalischen Gedanken entwickeln sich vier völlig unterschiedliche Stücke, die voller Überraschungen sind. SchülerIn (Primo) und LehrerIn (Secondo) werden viel Freude daran haben.

Elfi Renetzeder, Herausgeberin


Zum Komponisten:
Theo Palm
wurde in Stolberg/Rhld. geboren. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er mit sieben, Orgelunterricht mit elf Jahren. Nach dem Abitur studierte er an der Staatl. Hochschule für Musik in Köln Kirchenmusik und Klavier. Er schloss diese Studien mit dem Kantorenexamen und der Staatl. Musiklehrerprüfung ab. Nach zehnjähriger Tätigkeit als Dozent an verschiedenen Musikschulen arbeitet er als selbständiger Musikpädagoge, Pianist, Organist und Cembalist. Als Solist und Begleiter im Kammermusik-, Chor- und Liedbereich gab er Konzerte in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, der Schweiz, Italien und Ungarn. Dazu kamen Rundfunk- und CD-Aufnahmen. Er absolvierte Meisterkurse u.a. bei Irwin Gage und Esther de Bros, Sarah Walker, Ingeborg Danz und Martin Weyer. Außerdem widmet er sich dem Komponieren, vor allem von Unterrichtsliteratur für Klavier und Werken für das Duo mit der Altistin Anna Fischer (Lieder und eine Messe). Seine „Peanuts″ und die „Suite de Paris″ erschienen im Bosworth Verlag.

Inhaltsverzeichnis:
Amadeus in London
Amadeus in Paris
Amadeus in Neapel
Mozartbrief (1772)
Amadeus in . . . ?
Mozartbrief (1780)
Themenrätsel
Volksliederrätsel

Schwierigkeit:  Primo U1-U2, Secondo U3
23 Seiten                 (Verlag Pianodidact)

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 02. September 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Klavierschule Band A - Frühstart Klavierschule Band A - Frühstart

8,20 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Lernspielkarten zu Band A Lernspielkarten zu Band A

1,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Klavierschule Band B - Frühstart Klavierschule Band B - Frühstart

8,60 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Lernspielkarten zu Band B Lernspielkarten zu Band B

1,00 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Musik-Wörterbuch Musik-Wörterbuch

5,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
UNTER WASSER - eine Klaviergeschichte - Hilbert UNTER WASSER - eine Klaviergeschichte - Hilbert

13,80 EUR
incl. 7 % UST exkl.



Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Mehr über...
Versandkosten
Unsere AGBs
Sitemap
Impressum
Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlungsmöglichkeit Paypal