Kategorien
KLAVIERSCHULE TASTENMINI
NEUES bei Pianodidact
NEUES bei Select
PIANO DUETS
PIANO POP
Amerika
Lehr- und Lernmaterial
Sonderpädagogik
Spielstücke 1700 - 1900
Spielstücke ab 1900
Klaviertheater
Mehrhändiges
Improvisation
Jazz, Rock, Pop
Ensemble
Geschenkideen
Download Noten
Weihnachten

Informationen
Infos für Musikschulen
Klaviertheater
Gehörschulung
Schwierigkeitsgrade
Referenzen
Musik Netzwerk
Förderndes Mitglied im VdM (Verband deutscher Musikschulen)
Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie diesen Artikel!
Neue Artikel
American Life for Kids - 1
American Life for Kids - 1
6,90 EUR
Startseite » Katalog » Weihnachten » 3145
Weihnachts-Sonatine, für Klavier vierhändig, op. 251/3 9,50 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Art.Nr.: 3145
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 1-2 Tage
Weihnachts-Sonatine, für Klavier vierhändig, op. 251/3
Weihnachts-Sonatine, für Klavier vierhändig, op. 251/3
Weihnachts-Sonatine, für Klavier vierhändig, op. 251/3

Weihnachts-Sonatine, op. 251/3
für Klavier vierhändig

Komponist: Carl Reinecke
Bearbeitung: Adolf Ruthardt

Die innige Sonatine, in der Motive aus Bachs Weihnachtsoratorium, Händels Messias und vielen bekannten Weihnachtsliedern eingearbeitet sind, regt zu weihnachtlicher Hausmusik an.


Vorwort:

CARL REINECKE, geboren 1824 in Altona, reiste nach gründlicher musikalischer Ausbildung durch seinen Vater zunächst als Pianist und fand wohlwollende Anerkennung u. a. bei Mendelssohn, Schumann und Liszt. 1846 wurde er als Hofpianist nach Kopenhagen berufen. In den Folgejahren wandte er sich mehr und mehr den Dirigieren zu und unterrichtete auch. 1851 lehrte er am Kölner Konservatorium. Über Barmen und Breslau gelangte er schließlich 1860 nach Leipzig, wo er bis 1895 als Gewandhaus-Kapellmeister und darüber hinaus noch am Konservatorium als Professor für Komposition und Klavier tätig war. In diesen Positionen nahm er nachhaltig Einfluß auf das Leipziger Kulturgeschehen. Er gastierte während dieser Jahre mit großem Erfolg in England, Rußland und den skandinavischen Ländern. Carl Reinecke starb 1910 und hinterließ ein umfangreiches kompositorisches Schaffen (Opern, Chorwerke, Sinfonien, Konzerte, Ouvertüren, Lieder und vielfaltige Kammermusik).

Die WEIHNACHTS-SONATINE G-Dur gehört zu den "Drei Sonatinen für das Pianoforte" op. 251 und erschien 1901 im Druck. Die große Popularität dieser Komposition führte schon wenige Jahre später zu Bearbeitungen für Klavier vierhändig (Adolf Ruthardt) und für Violine und Klavier (Hans Sitt).


Verlag: Friedrich Hofmeister Musikverlag
ISMN-10: M-2034-2422-2, FH 2422


Schwierigkeit: M1       11 Seiten



Diesen Artikel haben wir am Montag, 27. September 2010 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Klavierschule Band 1 - Notenstart Klavierschule Band 1 - Notenstart

9,80 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Christmas - Das Weihnachtsalbum Christmas - Das Weihnachtsalbum

15,95 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Klavierwerke (Heft 2) Klavierwerke (Heft 2)

15,80 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Piano Feelings for two 1 Piano Feelings for two 1

6,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Piano Feelings SUPER EASY 1 Piano Feelings SUPER EASY 1

6,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.
3 Konzertstücke 3 Konzertstücke

6,90 EUR
incl. 7 % UST exkl.



Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Mehr über...
Versandkosten
Unsere AGBs
Sitemap
Impressum
Widerrufsrecht
Datenschutz
Zahlungsmöglichkeit Paypal